01.09.2017

PMS: Symptome natürlich bekämpfen

admin
Mag. Ruth Fischer: „PMS-Symptome belasten Freizeit und Alltag schon ab der ersten einsetzenden Monatsblutung. Ich zeige auf, mit welchen Naturheilmitteln Sie sich Perioden körperlicher und seelischer Beschwerden in Zukunft ersparen.“

Brustspannen, Unterleibsschmrezen und ein Dahindümeln im Stimmungstief − die Rede ist nicht etwa von der Periode, sondern von einem endkrinen Phänomen schon Tage bis Wochen davor. Zumeist setzt das sogenannte Prämenstruelle Syndrom, kurz PMS genannt, zur Zyklusmitte ein, etwa zehn bis vierzehn Tage vor dem Beginn der Regel. Grund für die physische und oft auch psychische Belastung, beides klassische PMS- Symptome, sind Hormonschwankunge, die sich abhängig von verschiedensten Einflussfaktoren in variierender Intensität äußern können.

Download

test module

Video beschreibung



Weitere Beiträge zu diesem Thema